110. Geschäftsbericht – Elektrizitätswerke des Kantons Zürich 17/18

Netze

In die Zukunft investiert

Rund 60 Millionen Franken hat EKZ 2017/18 in die Instand­haltung und Modernisierung der Netze investiert. Die Investition von wöchentlich über einer Million Franken stellt sicher, dass die Versorgungs­verfügbarkeit und die Netzeffizienz von EKZ auch in Zukunft überdurchschnittlich bleiben.

EKZ weist eine Versorgungsverfügbarkeit von 99.998 Prozent und eine Netzeffizienz von 98.4 Prozent aus. Diese Zahlen resultieren aus einer auf Sicherheit und Zuverlässigkeit bedachten Unternehmensstrategie und stärken die Attrak­tivität von EKZ als Energieversorger, Dienstleister, Berater und Kooperationspartner.

Stark involviert ist EKZ beim Bau der Limmattalbahn. Das Projekt ist sowohl in der Planung als auch in der Ausführung sehr anspruchsvoll und mit einem hohen Koordinationsaufwand verbunden. Darüber hinaus bekommt das Limmattal ein neues Unterwerk in Oberengstringen, welches das bestehende Unterwerk in Schlieren entlastet und die erforderlichen Kapazitäten im Hinblick auf das starke Wachstum des Limmattals schafft. Die Inbetriebnahme ist im Frühling 2020 geplant. Bereits in Betrieb genommen wurde im Dezember 2017 das komplett erneuerte Unterwerk Kloten, in welchem nun alle elektrischen Anlagen in einem einzigen Gebäude untergebracht sind. In Freienbach SZ ersetzte EKZ gemeinsam mit der EW Höfe AG das über 40-jährige Unterwerk; hier ist die Inbetriebnahme für Spätsommer 2019 vorgesehen.

Grafik-Platzhalter

Ende 2017 hat EKZ das Verteilnetz der Elektrizitätsgenossenschaft Lufingen (EGL) übernommen. Dadurch sind 720 Kunden neu zu EKZ gestossen. Das Netz der EGL war bereits vor der Übernahme technisch weitgehend in jenes von EKZ integriert.

Im November 2018 stimmen die Bürger von Einsiedeln über den neuen Konzessionsvertrag zwischen der EKZ Einsiedeln AG und dem Bezirk Einsiedeln ab. Unterzeichnet wurde dieser bereits im Berichtsjahr. Mit der Zustimmung der Bürger stellt die EKZ Einsiedeln AG ab dem 1. Januar 2019 für weitere 25 Jahre die Energieversorgung im Bezirk Einsiedeln sicher.

Die EKZ-Spezialisten, die vielfältige und umfassende Netzdienstleistungen erbringen, waren 2017/18 erneut gut ausgelastet. Mit ihrer Fachkompetenz und Erfahrung mit hochkomplexen Projekten ist EKZ bevorzugter Partner für zahlreiche Industrieunternehmen und EVU in der ganzen Schweiz. EKZ ist in der Lage, die meisten Projekte ohne Spannungsunterbruch auszuführen, was unliebsame Produk­tionsausfälle verhindert und gerade von Firmenkunden sehr geschätzt wird.

Zum Downloadbereich

icon back to top