111. Geschäftsbericht – Elektrizitätswerke des Kantons Zürich 18/19

Umwelt

Energieeffizient aus Leidenschaft

Nachhaltigkeit und Energieeffizienz sind bei EKZ verankert. Privathaushalte, Geschäftskunden und Gemeinden profitierten 2018/19 von der langjährigen Erfahrung und der interdisziplinären Beratungskompetenz. Zudem trug EKZ mit verschiedenen Projekten und Partnerschaften zur Schonung der Umwelt bei. Die Massnahmen zur Steigerung der Energieeffizienz führten im Berichtsjahr zu einer Stromeinsparung von 1.1 GWh.

Dass sich EKZ nicht nur als Energieversorger versteht, lässt sich am Thema Umwelt exemplarisch aufzeigen. EKZ steht Privathaushalten, Geschäftskunden und Gemeinden be­ra­tend zur Seite und begleitet sie auf dem Weg zur Opti­mierung des Energieverbrauchs und damit zu mehr Nachhaltigkeit. Mit den Massnahmen zur Förderung der Energieeffizienz wurden im Berichtsjahr 1143 MWh Strom eingespart.

Die modernisierte Online-Plattform energie-­experten.ch zur Sensibilisierung für Energiethemen fand im deutschsprachigen Raum beachtlichen Zuspruch. Unter anderem mit fundierten Blogbeiträgen löste dies im Geschäftsjahr 2018/19 rund 700 000 Seitenaufrufe aus.

Die EKZ-­Energieberater führten im Berichtsjahr 606 Beratungen vor Ort durch und zeigten auf, wie die Kunden den Energieverbrauch reduzieren oder den Eigenverbrauch des Solarstroms steigern können.  Wichtige Themen waren der Heizungsersatz und neue Angebote für Mehrfamilienhäuser. Ebenso stiessen die neuen Beratungen zum Umstieg auf Elektromobilität, auch in Kombination mit Solarenergie, auf grosses Interesse.

Grafik-Platzhalter

Erfahrungen aus den Energieberatungen für Geschäftskunden zeigen, dass das Einsparpotenzial von Strom, Wärme und Wasser bei Unternehmen hoch ist.

Durch Sensibilisierung der Mitarbeitenden und Beratungen zur Energieeffizienz hilft EKZ Unternehmen, die Energie­kosten auch ohne grössere Investitionen zu senken. In den vergangenen fünf Jahren profitierten insgesamt 625 Geschäftskunden in 82 Gemeinden des Kantons Zürich vom vielfältigen Angebot der Energieberatung von EKZ. Im Berichtsjahr nutzten 127 Geschäftskunden die EKZ-Energieberatung und konnten dadurch sowohl den Energieverbrauch als auch den CO2-Ausstoss erheblich senken.

Die eigenen CO2-Emissionen hat EKZ im Geschäftsjahr 2018/19 vollständig mit Aktivitäten in zertifizierten Klimaschutzprojekten kompensiert.

Im Mai 2019 hat EKZ zum zweiten Mal gemeinsam mit der Eidgenössischen Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft (WSL) eine Studie gestartet. Sie untersucht, was Insekten und Fledermäuse mehr anzieht: Lichtfarbe oder Leuchtenform. Die Ergebnisse werden EKZ helfen, Kunden bei künftigen Installationen besser zu beraten.

Zum Downloadbereich

icon back to top